1 Sitzung 16.12.2021 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 19 Ö: Ganztagsschule - Inselschule Spiekeroog

Vorlage:   01/170/2021

Beschlusstext:

Im Schulausschuss geänderter Beschlussvorschlag:

Der Rat der Gemeinde Spiekeroog beschließt die Einführung der Ganztagsschule für alle Grund- und Oberschulklassen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, alle Schritte einzuleiten und Sachverhalte abzuklären, so dass der Rat den Bürgermeister zum nächstmöglichen Zeitpunkt, durch gesonderten Beschluss, zur Unterzeichnung des Antrages auf Ganztagsbetreuung beim Ministerium f. Kultus bevollmächtigen kann.

 

Umsetzung:

Termin: 09.03.2022 an: Kösters, Bereich Bürgermeister
Erledigt: 08.03.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: BItte Konzept

2 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 11 Ö: Errichtung eines temporären Wohncontainerdorfes für die Baustelle Thalasso Gesundheitszentrum

Vorlage:   01/033/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

(In der VA Sitzung am 29.3.2022 wurde das Wort „genehmigen“ durch das Wort „erlauben“ ersetzt.)

Die Verwaltung empfiehlt dem Rat, das Aufstellen mehrerer Wohncontainer an dem geplanten Standort neben dem Gebäude der Feuerwehr bis zum 15.10.2022 zu erlauben.

 

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Kösters, Bereich Bürgermeister

Aufgabe: Bitte die Erlaubnis an die NSB übermitteln

3 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 12 Ö: Befristete Aufstellung eines 20-Zoll-Seecontainers inklusive eines Aufliegers am Nordstrand

Vorlage:   01/024/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

Das Einvernehmen nach § 35 Abs. 2 BauGB wird erteilt.

 

Zusatz aus der Bauausschuss Sitzung vom 17.03.2022:

Es wird ausdrücklich betont, dass sich das Einvernehmen auf die befristete Aufstellung eines 20-Zoll-Seecontainers inklusive eines Aufliegers am Nordstrand bezieht, und nicht auf das Gesamtprojekt mit Festinstallationen.

 

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Koffinke, Verwaltung
Erledigt: 03.05.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: Bitte den Beschluss an LK mitteilen

4 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 14 Ö: Genehmigung einer überplanmäßigen Ausgabe für die Beschaffung eines Gerätewagen-Logistik (GW-L1) für die Freiwillige Feuerwehr Spiekeroog

Vorlage:   01/030/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Rat beschließt eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 119.000,00 € für die Beschaffung eines Gerätewagen-Logistik (GW-L1).

 

Die Finanzierung ist wie folgt gesichert:

 

-       Mindestens 30.000,00 € als Einnahme für den Verkauf des alten TLF.

 

-       Mindestens 40.000,00 € aufgrund einer Änderung der Richtlinie über die Verteilung und Verwendungen von Zuweisungen zur Förderung des kommunalen Brandschutzes.

 

-       Freigabe von investiven Mittel aus dem Bereich Bauhof aufgrund von Projektänderungen.

 

-       Entnahme aus der allgemeinen Rücklage.

 

 

Bei zukünftigen Beschaffungen wird vor Veranschlagung von Haushaltsmittel geprüft, ob und inwieweit Fahrzeuge benötigt werden, die geländegängig und somit strandtauglich sind.

 

Umsetzung:

Termin: 09.04.2022 an: Koffinke, Verwaltung
Erledigt: 25.04.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: Bitte Vergabe auslösen

5 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 15 Ö: Raumbedarfsplanung für die Grund- und Oberschule Spiekeroog und Sicherstellung der Mittagsverpflegung

Vorlage:   01/036/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

Die Inhalte der „Sitzungsvorlage Raumplanung Spiekeroog“ werden durch Ratsbeschluss bestätigt. Die genannte Sitzungsvorlage ist Bestandteil des Beschlusses.

Umsetzung:

Termin: 11.05.2022 an: Kösters, Bereich Bürgermeister

Aufgabe: Bitte Vorlage zu den Kosten für den HuFA am 08.06.2022 erstellen.
Aufgabe an Björn

Bitte LK und Inselschule informieren
Aufgabe an Patrick

6 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 16 Ö: Vereinbarung zwischen dem Landkreis Wittmund und den kreisangehörigen Gemeinden über die Wahrnehmung von Aufgaben der öffentlichen Jugendhilfe

Vorlage:   01/035/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Gemeinde Spiekeroog beauftragt den Bürgermeister, eine entsprechende Vereinbarung mit dem Landkreis Wittmund zu unterzeichnen, die vorsieht, dass das Defizit der Personalkosten zzgl. eines Verwaltungsgemeinkostenzuschlages i. H. v. 5 % künftig durch den Landkreis Wittmund getragen wird und sich der Landkreis Wittmund in der bisherigen Form an den Investitionskosten beteiligt.

 

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Kösters, Bereich Bürgermeister
Erledigt: 11.04.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: Bitte den LK informieren

Realisierung: Herr Börgmann von LK Wittmund wurde informiert.

7 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 17 Ö: Ergänzung der Baumschutzsatzung und Aktualisierung und Modernisierung des Baumkatasters

Vorlage:   01/021/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

-       Die Ergänzung der Baumschutzsatzung um die Punkte der Konkretisierung, in

                welchem Zeitrahmen und an welchen Flächen Ersatzpflanzungen vorgenommen             werden dürfen / sollen – mit verbindlicher Überprüfung der zeitnahen Umsetzung         oder der Dokumentation der Ausgleichszahlung. Dazu sollte es eine Aufstellung             geben von Flächen (z.B. die vielen Grünstreifen im Dorf) und Baumarten für                 Ersatzpflanzungen, sowie eine verbindliche Aufstellung der zu erfolgenden        Verwendungszwecke der Ausgleichszahlungen.

-       Eine Aktualisierung und Modernisierung / Digitalisierung des Katasters.

                Wichtig wäre, dass eine Begutachtung / Prüfung des gesamten Katasters             stattfindet, also auch der privaten ortsbildprägenden Bäume welche im Kataster aufgeführt sind, und nicht nur die der gemeindeeigenen ortsbildprägenden          Bäume.

                Die fortlaufende regelmäßige Aktualisierung, möglicherweise aber auch die

                Begutachtung / Prüfung des gesamten Katasters, sollte, soweit möglich, durch eine ortsansässige Fachperson und das Ordnungsamt kooperativ durchgeführt               werden.

Zusatz zum Beschlussvorschlag aus dem VA vom 29.03.2022:

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zu entwickeln und dies vor Umsetzung dem Rat zur Entscheidung vorzulegen.

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Koffinke, Verwaltung

Aufgabe: Aufgabe 1:
Bitte Konzept für die Aktualisierung des Baumkatasters entwickeln.

Aufgabe 2:
Bitte Umsetzung der Baumschutzsatzung für jede Baumaßnahme realisieren.

Bitte zum Termin Zwischenstand mitteilen

8 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 18 Ö: Klimaschutzkonzept / Emissionsfreie Insel

Vorlage:   01/034/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit der Nordseebad Spiekeroog GmbH und der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog gGmbH ein kompaktes Klimaschutzkonzept, als erste Stufe zu Erreichung der in dieser Beschlussvorlage definierten Ziele, zu erarbeiten. Die Mitglieder des Umweltausschusses sind in die Erarbeitung einzubeziehen.

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Kösters, Bereich Bürgermeister

Aufgabe: Bitte mit der Entwicklung eines Konzeptes beginnen.

Bitte zum Termin Zwischenstand melden

9 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 19 Ö: Beitritt zur Organisation „Mayors for Peace“ – Bürgermeister für den Frieden

Vorlage:   01/026/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

Die Gemeinde Spiekeroog tritt der Organisation „Mayors for Peace“ unmittelbar bei und erwirbt die Flagge, um sie zu gegebenen Zeiten auf dem Dorfplatz hissen zu können.

Das Hissen der Flagge erfolgt über den Aufruf durch die Organisation und im Einvernehmen mit der Ratsvorsitzenden, bzw. ihrer Stellvertretung.

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Radau, Verwaltung
Erledigt: 11.04.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: Bitte umsetzen

Realisierung: Bestätigung der Mitgliedschaft erhalten.
Flagge wird in KW 16; spätestens KW17 geliefert.

10 Sitzung 07.04.2022 Rat der Gemeinde Spiekeroog

TOP 20 Ö: Einführung einer ökologischen und sozialverträglichen Beschaffung für Verbrauchsmaterial im Spiekerooger Rathaus und in gemeindeeigenen öffentlichen Einrichtungen

Vorlage:   01/022/2022

Beschlusstext:

Beschlussvorschlag:

 

Das Ratsmitglied Goedecke beantragt hiermit, dass eine Umstellung der Beschaffung auf nachhaltige Produkte für den Rathausbedarf und den der gemeindeeigenen öffentlichen Einrichtungen eingeleitet und umgesetzt wird.

Begonnen werden kann mit der Anschaffung und Nutzung von Recyclingpapier mit blauem Engel (für Druck-Papier, Briefumschläge und Toilettenpapier).

Auch die Umstellung z.B. auf fairen ökologischen Kaffee und Tee, sowie ökologische

Reinigungsmittel sollte mittelfristig erfolgen.

 

(Zusatz aus der VA Sitzung vom 29.03.2022:

„Begonnen werden kann mit der ausschließlichen Anschaffung und Nutzung…“
Das Wort „ausschließlichen“ wird aus dem Beschlussvorschlag entfernt.)

 

Umsetzung:

Termin: 29.04.2022 an: Radau, Verwaltung
Erledigt: 19.04.2022 Ergebnis: erledigt

Aufgabe: Bitte umsetzen